Skip to main content

Pferd mit Rollen

Das Pferd mit Rollen ist sozusagen das Stehpferd auf Rollen. Es erweitert das Spielpferd um Rollen, die an den Hufen befestigt sind, wodurch das Fahren/Rollen möglich wird. Auf dieser Seite findest Du alles zum Pferd auf Rollen, sowohl Infos und Tipps als auch konkrete Empfehlungen für Modelle. Viel Spaß dabei und wir hoffen, dass Du das richtige Pferd mit Rollen findest.



Pink Papaya Reitpferd Lola auf Rollen

149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Produkt
Galoppo Einhorn auf Rollen Small

159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Produkt
small foot 9906 Hochwertiges Reitpferd Donner

258,29 € 269,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Produkt

Wodurch zeichnet sich ein Pferd mit Rollen aus?

Auf den ersten Blick sieht das Stehpferd mit Rollen der herkömmlichen Variante eines Stehpferdes bzw. Plüschpferd zum Reiten zum verwechseln ähnlich. Der Unterschied ist jedoch, dass sich bei dem Stehpferd mit Rollen an der Unterseite der Hufen kleine Rollen befinden, durch welche das Stehpferd mit Rollen mühelos bewegt werden kann. Die Rollen sind dabei so gestaltet, dass selbst kleine Kinder das Stehpferd mit Rollen ohne nennenswerten Kraftaufwand ziehen oder sogar vor sich her schieben können.

Pferd mit Rollen

Auf diese Weise werden die Pferde mobil, was sich für aktive Kinder in einem Spiel mit mehreren Personen als überaus spaßsteigernd erweist. Dies ist jedoch im Wesentlichen der einzige Unterschied, der zwischen einem normalen Stehpferd und einem Stehpferd mit Rollen besteht.

Wie ist ein Stehpferd mit Rollen aufgebaut?

Vom reinen Grundaufbau gibt es im Vergleich zu dem klassischen Stehpferd kaum merkliche Unterschiede. Das Stehpferd mit Rollen ist dabei jedoch in unterschiedlichen Ausführungen verfügbar, sodass für jedes Kind – unabhängig davon, ob das rollbare Stehpferd einen Jungen oder ein Mädchen erfreuen soll – unter Garantie das richtige Modell gefunden werden kann.

Der Korpus des Spielzeugs ist an ein reales Pferd angelehnt, sodass sowohl der Kopf als auch der Schweif ein hohes Maß an Realismus aufweisen. Der Körper besteht aus einem stabilen Korpus, der – je nach ausgewählter Größe – das Kind durchaus tragen kann. Die Traglast ist hierbei jedoch ein überaus entscheidender Faktor. Am Korpus befinden sich auch die vier Beine des Pferdes, die an der Unterseite ebenfalls über Hufe verfügen. Unterhalb dieser Füße sind dann auch die Rollen angebracht, welche für die Mobilität des Spielzeugs zuständig sind.

Welche Größen gibt es?

Im Hinblick auf die Größe von einem rollbaren Stehpferd gibt es unterschiedliche Ausführungen. Von dem Stehpferd mini, welches als normales Spielzeug verwendet werden kann und anschließend auch in jeder Spielzeugkiste seinem Platz findet, bis hin zum Stehpferd mit Rollen in XXL Größe können liebevolle Eltern aus einer großen Produktbandbreite wählen.

Größen für ein Pferd mit Rollen

Für kleinere Kinder, die gerade erst das Spiel mit normalem Spielzeug für sich entdeckt haben, eignet sich die mini Variante, da sich dieses Spielzeug in jedes Spiel integrieren lassen. Für größere Kinder, die gern als Prinzessin oder Cowboy im eigenen Kinderzimmer unterwegs sind, ist hingegen die XXL Variante mit Sicherheit die bessere Wahl. Als Mittelvariante zwischen der Mini-Variation und der XXL Ausführung ist auch ein Stehpferd mit Rollen in einer mittleren Größe verfügbar, welche in den abendlichen Stunden auch zum Schmusen und Kuscheln in das Bett mitgenommen werden kann.

Warum ist ein Pferd auf Rollen so interessant?

Das Stehpferd zählt zu den äußerst exklusiven Spielzeugen, wie sie nicht in jedem Spielzeuggeschäft zu finden sind. Der Grund, warum sich diese Spielzeuge einer überaus großen Beliebtheit erfreuen, liegt letztlich jedoch in der Vielseitigkeit ihrer Nutzungsmöglichkeiten. Ein Stehpferd kann sowohl zum aktiven Spiel als auch zum passiven Kuscheln als Freund im Spielzimmer der Kinder genutzt werden, wobei natürlich an dieser Stelle auch erwähnt werden muss, dass es verschiedene Arten des Stehpferdes gibt.

Welche Art letztlich für welches Kind am Besten geeignet ist hängt ganz davon ab, wie das Kind charakterlich beschaffen ist und welche Art des Spiels das Kind letztlich für sich bevorzugt. Für Kinder, die eher passiv fantasievoll in ihrer eigenen Welt leben und das Stehpferd in diese Welt eher passiv integrieren ist das Stehpferd in seinen unterschiedlichen Größen mit Sicherheit die richtige Lösung. Es gibt jedoch auch andere Kinder. Kinder, die viel lieber aktiv und actionreich mit dem Stehpferd spielen und dementsprechend auch gern etwas wilder zur Sache gehen.

Ein Stehpferd auf Rollen ist ein sehr interessantes Spielpferd

Für diese Kinder ist das normale Stehpferd in seiner Standardausführung zwar durchaus interessant, es kann jedoch auch sehr schnell langweilig werden. Das Stehpferd ist zwar von seiner reinen Optik her stark an ein reales Pferd angelehnt, es hat jedoch durchaus einen Nachteil: die Immobilität. Ein Plüschpferd zum Spielen verfügt zwar über eine enorm hohe Standfestigkeit, jedoch bewegt es sich nicht bzw. kann es nur mit sehr viel Mühe und Aufwand bewegt werden.

Der Kraftaufwand, der hierfür erforderlich wäre, dürfte für ein normales Kind kaum zu bewältigen sein sodass für das Spiel mit dem Stehpferd irgendwie immer die Hilfe eines Erwachsenen benötigt wird. Viele Kinder möchten jedoch nicht so gern mit Erwachsenen spielen sondern sehen das Spiel als Rückzug von der normalen Welt der Erwachsenen an. So ist es gut und so soll es letztlich auch sein. Für die aktiven Kinder ist daher eher eine Variante des Stehpferdes geeignet, welches glücklicherweise auf dem Markt auch verfügbar ist – das Stehpferd mit Rollen.

Was gibt es bei einem Pferd mit Rollen zu beachten?

Da ein Stehpferd mit Rollen als aktives Spielzeug gedacht ist gibt es natürlich auch einige Aspekte, die vor dem Kauf Beachtung finden wollen. In erster Linie sind dabei die Faktoren

  • Traglast
  • Materialqualität
  • Preis-/Leistungsverhältnis

für den Kauf entscheidend. Die Traglast ist ganz besonders wichtig bei der XXL-Ausführung von dem Stehpferd mit Rollen, da dieses Spielzeug ja schließlich von dem Kind auch ausgiebig im Spiel geritten wird. Die gängigsten Varianten verfügen dabei über eine Traglast bis 100 Kilogramm, was für Kinder mehr als nur ausreichend ist.

Die Traglast ist jedoch durchaus auch ein Faktor bei der Preisgestaltung, die von Anbieter zu Anbieter variieren kann. Liebevolle Eltern sollten, auch wenn das finanzielle Budget in den meisten Fällen nicht unbegrenzt verfügbar ist, nicht an der falschen Stelle sparen.

Ebenso verhält es sich letztlich mit der Materialqualität, obgleich hier die Unterschiede im Hinblick auf das verwendete Material nur sehr marginal von Anbieter zu Anbieter wechseln. Die gängigsten Modelle von einem Stehpferd mit Rollen verfügen über ein Plüsch-/Stoffgemisch, welches sich an den realen Gegebenheiten eines Pferdes orientieren. Es gibt jedoch durchaus auch Modelle, die eher an die Fantasie eines Kindes angelehnt sind. Vom rosafarbenen Pferd bis hin zum lilafarbenen Einhorn sind in dieser Hinsicht kaum Grenzen gesetzt, sodass Eltern eine noch größere Auswahl im Hinblick auf die Spielgewohnheiten des Kindes haben.

Was gibt es beim Pferd mit Rollen zu beachten?

Ein Junge, der gern als Cowboy in die Abendsonne reiten möchte, wird jedoch wohl kam mit einem lilafarbenen Stehpferd mit Rollen etwas anfangen können während hingegen das Mädchen, welches als Prinzessin in ihrer Traumwelt auf dem Ross durch Wälder und wundervolle Landschaften reiten möchte, schon eher ein aussergewöhnliches Stehpferd mit Rollen in ihr Herz schließen kann.

Die Materialqualität des Stehpferdes zum Reiten beschränkt sich jedoch nicht nur auf das Oberflächenmaterial. Vielmehr ist auch die Qualität des Korpus sowie die Stabilität der Rollen für den Kauf entscheidend. Die Qualität ist hierbei auch wiederum ein wichtiger Aspekt bei der Preisbildung, da Anbieter mit günstigen Plastikrollen unter den Hufen ihres Produkts durchaus ihre Stehpferde mit Rollen zu einem günstigeren Preis anbieten können als Anbieter, die einen hohen Wert auf hohe Qualität legen.

Dies soll jedoch mitnichten heissen, dass günstige Produkte von vermeintlichen Noname-Herstellern damit auch automatisch schlechter sind als teurere Produkte von bekannten Herstellern. Vor dem Kauf sollten daher besorgte Eltern, die einen Bruch der Rollen im Spiel des Kindes auf jeden Fall vermeiden wollen, entsprechende Empfehlungen oder Testberichte entsprechend sorgsam studieren.

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist bei einem Spielpferd mit Rollen ebenso entscheidend wie bei jedem anderen Produkt auch. Hierbei zeigt sich jedoch, dass dieses Preis-/Leistungsverhältnis bei einem Stehpferd mit Rollen sich im Vorfeld nur schwerlich bemessen lässt. Es hängt davon ab, wie wild das Kind mit seinem ganz besonderen Geschenk spielt oder wie sorgsam das Stehpferd mit Rollen behandelt wird. Besonders wilde Kinder können dabei ein besonders teures Modell ebenso schnell in die Knie zwingen wie ein günstiges Modell, wobei hingegen sehr fürsorgliche Kinder sogar bei einem günstigen Modell für ein langes Leben sorgen können, sodass das günstigere Modell in diesem Fall dann auch automatisch das bessere Preis-/Leistungsverhältnis mit sich bringt.

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist somit in Verbindung mit einem Spielzeug wie dem Stehpferd mit Rollen auch immer ein wenig ein Glücksspiel, da sehr viele verschiedene Faktoren dabei hineinspielen.

Der Kauf von einem Pferd mit Rollen

Es gibt verschiedene Arten, ein Stehpferd mit Rollen in den verschiedensten Größen zu erwerben. Heutzutage empfiehlt sich der Kauf im Internet, obgleich auch hier gewisse Nachteile hinzunehmen sind. Auf der einen Seite bekommen die Eltern das Produkt im Vorfeld nur auf Fotos zu sehen, sodass ein ausgiebiger Produkttest erst nach der Lieferung möglich ist.

Auf der anderen Seite muss ein Spielzeug wie das rollbare Plüschpferd erst einmal in einem Spielzeuggeschäft gefunden werden. Dies kann mitunter sehr viel Zeit in Anspruch nehmen und auch Nerven kosten, zumal sehr viele Spielzeuggeschäfte ein derartiges Spielzeug überhaupt selbst erst ordern müssen. Ordern können die Eltern dieses Spielzeug jedoch auch selbst über das Internet, was viele Vorteile mit sich bringt.

Einer dieser Vorteile ist der Umstand, dass keine lange Suche nach dem gewünschten Spielzeug mehr notwendig ist und dass dieses Spielzeug dann auch sehr bequem und schnell kostengünstig nach Hause geliefert wird. Die notwendigen Informationen, die vor dem Kauf eines solchen Spielzeugs wichtig sind, können ebenfalls sehr schnell gefunden werden, sodass das Risiko eines Fehlkaufs bei dem Stehpferd mit Rollen sehr schnell auf ein regelrechtes Minimum reduziert wird.

Pferd auf Rollen kaufen

Jetzt muss nur noch der Händler die notwendigen Sicherheitsmerkmale in seinem Onlineshop aufweisen und möglichst vielseitige Zahlungsmöglichkeiten akzeptieren und schon steht dem Glück des Kindes mit dem Stehpferd mit Rollen nichts mehr im Weg.